MENU
Lieferung und Rücksendung kostenlos
Montag - Freitag:
9:00 - 17:00
Hotline: 043 505 12 11
de fr
Registrieren
Der Vorname ist erforderlich!
Der Nachname ist erforderlich!
Vorname ist ungültig!
Nachname ist ungültig!
Dies ist keine E-Mail-Adresse!
E-Mail-Adresse ist erforderlich!
Diese E-Mail ist bereits registriert!
Passwort ist erforderlich!
Bitte geben Sie ein gültiges Passwort ein!
Bitte geben Sie 6 oder mehr Zeichen ein!
Bitte geben Sie 16 oder weniger Zeichen!
Die Passwörter sind nicht gleich!
Geschäftsbedingungen sind erforderlich!
E-Mail oder Passwort ungültig!

Business-Schuhe

Anzugschuhe und was sie über dich sagen

Auch heute kann man einen echten Gentleman an seinen Schuhen erkennen. Der Wissenschaft zufolge geben die Farbe, der Zustand und die Absatzhöhe der Schuhe viel über deine Persönlichkeit an. Hellorangefarbene Oxford-Schuhe sind extravertiert. Abgenutzte, aber perfekt polierte Brogues legen nahe, dass vor dir ein praktischer Mann ist, der sich um die Dinge kümmert, die er liebt und so weiter.

Anzugschuhe haben einen großen Einfluss auf den Look eines Mannes. Egal, ob du zu einem Geschäftstreffen gehst, einen guten ersten Eindruck hinterlassen willst oder auf einer Hochzeit - der richtige Schuhstil hilft dir Sympathie zu gewinnen und das Vertrauen in andere zu wecken.

3 wichtigsten Anzugschuharten: Welche kannst du wählen?

Oxford-Schuhe. Ihr bekanntestes Merkmal ist die "geschlossene Schnürung", bei der die Lederstücke, die durch die Schnürsenkel verbunden werden, unten zusammengenäht sind. Oxfords sind berühmt für ihren Minimalismus. Dadurch können sie sich zu den meisten Anzügen passen.
Für den Alltag gibt es eine große Auswahl an Farben - Brauntöne (wie Cognac, Whisky, Schokolade), Blau, Rot, Grün. Viele Materialien stehen dir zur Auswahl - verschiedene Lederarten, Wildleder und Nubuk mit verschiedenen Ausführungen.
Für einen Business-Look sind dunkle Töne die sicherste Wahl. Dunkelbraune oder schwarze Oxfords eignen sich für jedes Meeting.
Wenn es sich um eine Hochzeit geht, sollst du dich auf die Klassiker verlassen und deinen Smoking mit schwarzen Lackschuhen kombinieren.

Derby-Schuhe. Das Derby-Design ähnelt Oxford, ist aber weniger formell. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Derbies eine offene Schnürung haben und nicht geschlossen sind. Dieser Stil passt am besten zu lässigen Outfits. Jeans und ein Hemd sind die besten Freunde für einen Derby-Schuh.

Monk Strap. Dieser Stil hat keine Schnürung. Die Schuhe werden durch einen Riemen mit Schnalle geschlossen. Das Design bietet eine stylische Alternative zu Schnürkleidern. Die Monk Straps sind sehr vielseitig. Sie können zu Jeans oder Anzügen getragen werden. Es zieht die Aufmerksamkeit auf sich und wird manchmal zum Mittelpunkt des Outfits. Monk Strap-Schuhe werden oft aus Leder oder Wildleder angefertigt. Sie können auch mit dekorativer Brogueierung geschmückt werden.

Ein hervorragendes Schuhpaar ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Sogar die größten Sneaker-Fans müssen sich gelegentlich schick anziehen. Es ist höchst empfehlenswert ein Paar klassische Abendschuhe zu haben. Immerhin, Kleider machen Leute. Warum sind Anzugschuhe so wichtig für Männer? Drei Gründe - sie sind ein Statussymbol seit… für immer, sie schärfen die Endpunkte der Outfits und nicht zuletzt: sie locken Frauen an!